Johann Friedrich Christian Düffer

*1775 †1831
Mediziner
Aurich Lambertshof


Johann Friedrich Christian Düffer war Professor für Medizin an der an der Universität Halle-Wittenberg (ab 1810). Er galt als einer der bedeutendsten Pharmakologen seiner Zeit und hat dazu beigetragen, die Pharmazie zum festen Bestandteil der Medizinwissenschaft zu machen. Die Plakette mit seinen Lebensdaten ist an seinem Geburtshaus an der Ecke Burgstraße/Lambertshof angebracht.


Quellen:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Wikipedia-Eintrag