Onno Klopp

*1822 †1903
Gelehrter
Leer Heisfelder Straße

Der in Leer geborene Onno Klopp war ein Vertrauter von König Georg V. von Hannover und nach seiner Emigration nach Wien unter anderem Lehrer des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand. Er gilt als einer der bedeutendsten katholisch-konservativen Intellektuellen seiner Zeit. Er starb in Wien. Für Ostfriesland bedeutsam ist seine dreibändige »Geschichte Ostfrieslands«.

Die einfache Tafel wurde 2003 anlässlich des 100. Todestags von Onno Klopp auf Initiative des Historikers Dr. Paul Weßels am Geburtshaus in der Heisfelder Straße angebracht.


Quellen:

Paul Weßels: »Weiche nicht den Bösen, tritt kühner ihnen entgegen« – Der Historiker Onno Klopp – Eine biographische Studie auf Grundlage seiner Tagebücher, Verein für Heimatschutz und Heimatgeschichte e.V., Leer 2003.