Schiffsabbildungen in Ostfriesland

schiff4
Backstein mit einer mittelalterlichen Ritzzeichnung, die einen Holk darstellt.

Obwohl Ostfriesland als Küstengebiet auf eine lange Schifffahrtstradition zurückblicken kann, ist über die Anfänge der Schifffahrt in der Region nur wenig bekannt. Es fehlen entsprechende Quellen, es gibt kaum archäologische Befunde, bildliche oder figürliche Darstellungen und schriftliche Überlieferungen. Deshalb war es so etwas wie eine archäologische Sensation, als 2009 bei einer Ausgrabung in Jemgum (Landkreis Leer)  ein weitgehend erhaltener Einbaum, der ins siebte Jahrhundert datiert wurde, gefunden wurde.

Weiterlesen

Wo liegt Ostfriesland?

Friesland heißen viele Landstriche in Deutschland und in den Niederlanden.

Wo liegt eigentlich Ostfriesland? Was ist das denn für eine Frage? Aber tatsächlich ist im übrigen Deutschland die Kenntnis über die geografische Lage dieser Region eher gering. Antworten wie »in Schleswig-Holstein« oder »an der Ostsee« sind eher die Regel als die Ausnahme.

Ostfriesland liegt im äußersten Nordwesten von Niedersachsen an der Nordseeküste. Im Westen grenzt es an die Niederlande. Zu Ostfriesland gehören die Landkreise Aurich, Leer und Wittmund, die kreisfreie Stadt Emden sowie sechs der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln: Baltrum, Borkum, Juist, Langeoog, Norderney und Spiekeroog.

Das ist das Gebiet der alten Grafschaft Ostfriesland, die 1744 nach dem Tod des letzten Grafen Carl Edzard eine preußische Provinz wurde. Anschließend gehörte Ostfriesland zeitweise zu Frankreich (1806 bis 1815), zum Königreich Hannover (bis 1866) und wieder zu Preußen (bis 1945). Ostfriesland ist etwa 3415 Quadratkilometer groß. Dort lebt knapp eine halbe Million Menschen. Weiterlesen

Eine Grenze der Vergangenheit

Grenzstein an der alten Grenze zwischen den Regierungsbezirken Aurich und Osnabrück am Emsdeich bei Papenburg.
Grenzstein an der alten Grenze zwischen den Regierungsbezirken Aurich und Osnabrück am Emsdeich bei Papenburg.

Bei einer Radtour bin ich jetzt zufällig auf ein Relikt aus einer Zeit gestoßen, als Ostfriesland noch eine territoriale Einheit bildete: einen Grenzstein. Er steht am Emsdeich zwischen der ostfriesischen Ortschaft Völlen und der Stadt Papenburg im Emsland.
Weiterlesen