Blick aus dem Hotelfenster: Berlin-Mitte

Der Ausblick auf Spree, Weidenhammer Brücke, Bahnhof und Schiffbauerdamm wird mit dem Lärm der Friedrichstraße (einschließlich Straßenbahn) bezahlt.

0 thoughts on “Blick aus dem Hotelfenster: Berlin-Mitte

  1. Das ist der Preis dafür, in Mitte zu wohnen. Letztes Mal wohnten wir sehr ruhig – und sehr weit weg von allem. Also viel Zeit für den ÖPNV. Dann lieber etwas mehr Lärm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.