Ein Pionier der Präastronautik

Das neue phantastisch! ist erschienen. Darin schreibe ich über den deutschen SF-Pionier Walter Ernsting alias Clark Darlton.

Walter Ernsting alias Clark Darlton gehörte zu den deutschen Science-Fiction-Pionieren. Bekannt ist er vor allem als Mitbegründer der PERRY RHODAN-Serie. Aber er war auch ein Pionier der Präastronautik, lange bevor Erich von Däniken auf den Plan trat. Schon in seinem ersten Roman »Ufo am Nachthimmel« von 1955 (meine Rezension) geht es um Außerirdische, die vor langer, langer Zeit die Erde besuchten und Einfluss auf die Entwicklung früher Kulturen an. Ernsting pflegte intensive Kontakte zur Präastronautiker-Szene. Unter anderem war er mit Erich von Däniken befreundet.

Über dieses Thema habe ich einen Artikel geschrieben, der jetzt (Januar 2022) in Heft 85 des SF-Magazins phantastisch! erschienen ist. Ihr bekommt es im Bahnhofsbuchhandel (Verkaufsstellen) oder beim Atlantis-Verlag.

Hat euch der Beitrag gefallen? Es würde mich freuen, wenn ihr mir euer Feedback gebt und dafür die Kommentarfunktion am Ende des Beitrags nutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.