Perry Rhodan wird 3000

In wenigen Tagen gehe ich auf meinen persönlichen »3000 Wochen
PERRY RHODAN «-Trip und nehme an der Jubiläumsveranstaltung des Verlags in München teil. Einen ganzen Tag dreht sich im Literaturhaus am Salvatorplatz alles um die längste Science-Fiction-Serie der Welt.

München ist die Geburtsstätte der Serie. Heft 1 erschien 1961 im Münchner Moewig-Verlag. Heute erscheint die Serie im Verlag Pabel-Moewig in Rastatt.

Meine Erwartungen sind gespalten. Ich werde bei dem längst ausverkauften Event am 9. Februar viele Bekannte und andere interessante Menschen treffen, es wird angeregte Gespräche und unerwartete Begegnungen geben. Seitdem ich vor vier Jahren das erste Mal einen Schritt ins Perryfandom gewagt habe, bin ich längst selbst zu einem Teil davon geworden.

Was das offizielle Programm angeht, bin ich eher skeptisch. Mir ist es für eine Jubiläumsveranstaltung nicht spektakulär genug, es fehlt das besondere Element, der Knalleffekt. Die einzelnen Programmpunkte unterscheiden sich nicht wesentlich von denen anderen Rhodan-Panels auf anderen Cons. Ich habe schon alle Beteiligten in ähnlichen Situationen erlebt, sodass ich schon eine gewisse Vorstellung davon habe, wie zum Beispiel der Punkt »Ein Ausblick auf den neuen Zyklus« oder »PERRY RHODAN NEO goes 200« abläuft.

Die einzigen etwas ungewöhnlichen Punkte – »Alan Bean – Der vierte Mensch auf dem Mond« und »Karl-Herbert Scheer über die Anfänge der Serie« – dauern laut Programmplan nur jeweils fünf Minuten. Es wird sich also um kurze Videoeinspielungen handeln.

Aber lassen wir uns überraschen, man kann sich ja irren.

Auf zum Stammtisch 

Am Vorabend werde ich zum ersten Mal einen Perry-Rhodan-Stammtisch besuchen. Der Münchner Stammtisch »Ernst Ellert«, der nach einer in München lebenden Serienfigur benannt ist und vom Verlag als Helfer für »das Jubiläum« eingespannt wurde, hat sein monatliches Treffen extra verlegt, damit Gäste der Veranstaltung daran teilnehmen können. Das werde ich mir nicht entgehen lassen.

Auf ein touristisches Begleitprogramm muss ich verzichten. Allenfalls reicht’s am Freitagnachmittag dafür, wenn der Flieger pünktlich ist und die S-Bahn nicht streikt. Sonntagmittag geht’s dann wieder zurück.

3 thoughts on “Perry Rhodan wird 3000

  1. Auch ich bin ein wenig von dem Programm enttäuscht und frage mich mal wieder was neo 200 mit dem Band 3000 der Erstauflage zu tun hat aber ich lass mich über raschen und freue mich auch auf freitag und die leider nur 300 Gäste bis freitag

  2. Ich sehe das ähnlich wie du. Aber ich freue mich sehr, 300 Perry-Fans, viele Autoren und die Redaktion zu treffen.
    Es wird bestimmt ein besonderer Tag.
    Dann bis Samstag, galaktische Grüße von einem Brühlotarchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.